MANÚ BIOSPHÄRENRESERVAT

 

Eine der grössten und artenreichsten Schutzzonen unserer Erde und mit

über 1000 verschiedenen Spezies ein Paradies für Vogelbeobachter und Naturliebhaber

Bilder per Klick vergrößern

Willkommen im Nationalpark MANÚ

Er beginnt im eisigen Hochgebirge auf über 4.000 Metern zwischen den Ausläufern der Anden, geht über zum verwunschenen Elfen- und Nebelwald und endet im tropischen Amazonas-Tiefland. Mit fast 2 Mio. Hektar ist er eines der größten und artenreichsten Naturparadiese unserer Erde. Die Rede ist hier vom ältesten und ursprünglichsten Nationalpark Perus, dem Parque Nacional de MANÚ. 

 

Der Naturpark erstreckt sich über die verschiedensten Klima- und Vegetationszonen - hier gedeihen über 15.000 Blumen- und Pflanzenarten und Liebhaber von Vogelbeobachtungen haben die Möglichkeit, mehr als 1.000 der weltweit erfassten 9.700 Vogelarten zu entdecken! Der noch nahezu unberührte Park bietet einen geschützten Lebensraum für über 200 verschiedene Säugetieren, von denen viele vom Aussterben bedroht sind (Brillenbär, Jaguar, Puma, Gürteltier, Riesenotter). In MANÚ werden aber auch jährlich neue, bisher unbekannte Spezies entdeckt,  was dieses Naturparadies weltweit zu einem Hotspot mit extremer Artenvielfalt auf kleinstem Raum macht.

 

Das einzigartige Bio-Reservat ist weit entfernt von der Zivilisation und seit jeher Heimat vieler indigener Gemeinden, von denen viele keinen Kontakt zur Außenwelt wünschen. Über 80% des Parks dürfen nicht betreten werden, lediglich in der Pufferzone sind Forschungsprojekte und Öko-Tourismus gestattet, wo sich Gäste für ein paar Tage eine Auszeit vom Großstadt-Dschungel nehmen können.

 

Da der MANÚ-Park weder schnell noch einfach zu erreichen ist, rentiert sich ein Besuch erst ab einer Dauer von 5 Tagen. Reisende, die den Dschungel intensiv erkunden und in das Herz des MANÚ Nationalparks vordringen möchten  -Expeditionen ins Herz des Manu sind mit tagelangen Bootsfahrten und fehlender Infrastruktur verbunden - empfehlen wir eine 10- bis 14-tägige Tour.

 

Beste Reisezeit: Ende März bis Dezember.


UNSERE REISEBAUSTEINE FÜR DAS

MANÚ BIOSPHÄRENRESERVAT



MEIN EINSATZ IM AMAZONAS 

Die 7-tägige Reise in das Biosphärenreservat von Manú führt Sie vom Andenhochland auf über 4.000m Höhe über den Nebelwald bis in das Amazonastiefland. Durch Ihre Freiwilligenarbeit im Manú Learnig Center werden Sie nicht nur tief in den Regenwald eintauchen und einen der atemberaubendsten Ökosysteme unserer Erde kennenlernen, sondern auch aktiv an Forschungsprogrammen und Naturschutzprojekten des Amazonas teilnehmen. 


AROMEN DES DSCHUNGELS

Diese einzigartige Geschmackstour entführen Sie in den majestätischen Dschungel mit ausgezeichneten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung und zur Erkundung der exotischen Pflanzenwelt. Sie werden nicht nur die bunte Fülle und Vielfalt der seltenen, exotischen Früchte, Wurzeln und Kräuter kennenlernen, sondern auch gemeinsam mit den Eingeborenen ihre traditionellen Gerichte kochen - eine einmalige Erfahrung, die Ihr Verständnis für den Regenwald und seinen Bewohnern unschätzbar bereichern wird.


URLAUB BEI DEN AMAZONAS INDIANERN

 

Gigantisch und undurchdringlich wirkt der peruanische Dschungel und die Stämme der Ureinwohner sind uns meist nur aus Büchern und TV bekannt. Bei dieser einzigartigen Tour mit Expeditionscharakter haben Sie die wunderbare Gelegenheit, in das Leben der Naturvölker Perus einzutauchen - ihre Kultur, Traditionen und Bräuche hautnah zu erleben.



TIPP:    Boris Olarte, der in Puerto Maldonado aufgewachsen ist und in Cuzco Ökotourismus studiert hat, arbeitete viele Jahre als Naturalist Guide in den verschiedensten Naturreservaten im Amazonasgebiet. Er ist unser Spezialist und der richtige Ansprechpartner für Kunden, die einen intensiveren Kontakt mit dem ungezähmten Amazonas wünschen. 

 

Für alle Naturliebhaber, Abenteurer und Entdeckertypen, die bereit sind, körperliche Anstrengungen und unvorhersehbare Schwierigkeiten auf sich zu nehmen und auf unangemessenen Komfort zu verzichten, können wir einzigartige und unvergessliche Expeditionen durch das größte zusammenhängende Ökosystem unserer Erde anbieten.

 

Bitte teilen Sie mir Ihre Wünsche per Email mit,

ich werde mich umgehend bei Ihnen melden:

 

Boris Olarte Arque

b.olarte@olartetravel.com